Sage Classic Line - Rechnungswesen

Mit dem Modul Rechnungswesen sind Sie rechtlich immer auf der sicheren Seite und dem neuesten Stand. Die Classic Line ist GoB und GoS geprüft, gesetzliche Änderungen werden sofort berücksichtigt.

Behalten Sie Ihr Unternehmen im Griff - nie war zeitnahe Kontrolle und Überblick über Ihr Unternehmen einfacher zu haben. Dabei helfen die Buchungserfassung im Dialog oder im Stapel, die Offene-Posten-Verwaltung, das Mahnwesen, die Bilanzierung oder die Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung.

Stammdaten

  • 10 Buchungsjahre mit je 14 Buchungsperioden
  • Fremdwährungsfähige Kontokorrente und Sachkonten
  • max. 1 Mio. Debitoren und max. 1 Mio. Kreditoren mit jeweils bis zu 99.999 Ansprechpartnern
  • Bis zu 10-stellige Kostenstellen- und Kostenträgernummern mit Trennzeichen einstellbar
  • Sammelkonten für Debitoren und Kreditoren
  • Zwei Zahlungskonditionen pro Debitor und Kreditor
  • Aktiv-/Passiv-Kennzeichen für Debitoren und Kreditoren
  • Sachkonten, Kostenstellen und Kostenträger als Favoriten definierbar
    Statistikkonten mit hinterlegten Mengeneinheiten
  • Budgets für Debitoren, Kreditoren und Sachkonten sowie für Kostenstellen und Kostenträger
  • Frei definierbarer Sachkontenrahmen und Standardkontenrahmen für SKR03, SKR04 und SKR45

Buchumgserfassung

  • Offene-Posten- und Sachkonten-Aufteilung
  • Integrierte Kostenrechnung mit Kostenträger-/Kostenstellen-/ Kostenaufteilung
  • Automatische Berücksichtigung länderspezifischer Steuercodes
  • Konfigurierbare Automatikbuchungen wie z. B. Umsatz und Buchungsimport-Schnittstelle zu Fremdsystemen
  • Beliebig viele offene Buchungsjahre und -perioden
  • Offene-Posten-Verrechnung
  • Umkehrbuchungen
    Abweichendes Wirtschaftsjahr
  • Aufgeteilter Vorsteuerabzug z. B. für Bewirtungskosten und privat genutzte Firmenfahrzeuge
  • Kassenbuch

Sonstige Funktionen

  • Integriertes; fremdwährungsfähiges Mahnwesen mit beliebig vielen Mahnmethoden und -stufen, Druck von Überweisungsträgern, Zinsberechnung
  • Zahlungsverkehr für die Erstellung von Überweisungen und Lastschriften mit elektronischem Datenträgeraustausch sowie Schecks, EU-Standardüberweisung und SEPA mit IBAN und BIC
  • Zahlungsavis
    Umsatzsteuer-Voranmeldung mit Umsatzsteuer-Verprobung
  • ELSTER (Elektronische Steuererklärung)
  • Antrag auf Dauerfristverlängerung
    Zusammenfassende Meldungen
  • Bankbelegerfassung
  • Kontenstückliste
  • Kreditversicherung
  • Scheckeinreicher
  • Drilldown in der Buchungserfassung

Standardauswertungen

  • Saldenlisten, Debitoren- und Kreditorenlisten sowie Sachkontenlisten
  • Periodischer Vorjahres- und Plan-Ist-Vergleich
  • Individuell gestaltbare GuV- und Bilanzvarianten
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA)
  • Buchungsjournal und Kontenblätter
  • Offene-Posten-Auskunft, bezogen auf Debitoren und Kreditoren
  • Summen- und Saldenlisten pro Kostenstelle, -art und -träger
  • Liquiditätsbericht und Kennzahlenauswertung
  • Bildschirmauskunft für Kontoauszüge, Offene Posten, Kostenerfassung, Buchungserfassung
  • SDIV-Buchungsauskunft
  • Jahresübergreifende Auswertungen

Zusatzmodule

  • Anlagenbuchhaltung
  • DATEV-Exportschnittstelle
  • Konsolidierung
  • Kostenrechnung und Controlling
  • Stapelerfassung und wiederkehrende Buchungen

Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice und lassen Sie sich individuell beraten!